Kreative Artikel zum Thema Nähen

Falzgummi mit dem Bandeinfasser annähen

In den letzten Wochen habe ich Jacken aus Fleece und Softshell genäht – und da diese Jacken an mehreren Kanten mit Falzgummi eingefasst werden, habe ich entdeckt, wie toll und vor allem schnell sich Falzgummi mit dem Bandeinfasser annähen lässt!

Falzgummi

Der Bandeinfasser #87 für vorgefalzte Bänder

Ich verwende für Jacken gerne festeres Falzgummi in einer Breite von 24 mm – es wird unter dem Namen “elastisches Köperband” oder “elastisches Einfassband, Köperbindung” in mehreren Farben verkauft. Zu diesem Band passt der Bandeinfasser #87 für vorgefalzte Bänder in der Breite von 25 mm sehr gut.

Falzgummi

Das Gummiband fädle ich durch die Führung des Bandeinfassers ein und ziehe das Band so weit nach hinten heraus, dass der Steppfuß #95 komplett auf dem Band aufliegt. Nun lege ich den Stoff so ein, dass die Naht genau mit der Stoffkante beginnt. Genäht werden kann mit einem Geradstich mit Stichlänge 2,5 oder auch mit einem elastischen Stich, bspw. ein normaler Zickzack in der Breite 5,0 und der Stichlänge 1,5.

Beide Sticharten, gerade wie Zickzack, können mit der Nadelposition so angepasst werden, dass die Nadel gerade noch in das Band einsticht.

Ich habe hier zum besseren Zeigen einen weißen Faden eingefädelt. Beim Geradstich kann ich bei diesem Band die Nadelposition um drei Positionen nach links verstellen. Nahtanfang mit wenigen Rückstichen sichern und dann losnähen. 

Bandeinfasser

Je nach verwendetem Stoff müsst Ihr das Gummiband alle paar Zentimeter etwas anziehen. Wichtig ist, dass Ihr das vorab am Originalstoff übt und mit der Straffheit des Falzgummis und verschiedenen Sticharten experimentiert, damit Ihr nachher auch die Elastizität habt, die Ihr gerne wollt.

Falzgummi

Falzgummi

Eine Jacke am Kragen, Saum und Reißverschluss mit Falzgummi einfassen

Bei den von mir verwendeten Jackenschnitten – “Dein Pablo” (Fleecejacke zur Softshelljacke) bzw. “Mein Pedro” (Solo-Fleecejacke)  von “Meine Herzenswelt” werden verschiedene Kanten mit Falzgummi eingefasst. Hier im Beitrag zeige ich die Kinderjacke aus orangenem Fleece sowie die Damenversion aus orange-meliertem Fleece, die leicht unterschiedlich aussehen.

Beispielsweise lässt sich der Kragen einfassen:

Und ebenso die untere Kante, die wie die Kragenkante vor dem Einnähen des Reißverschlusses eingefasst wird:

Ich habe das Falzgummi auch zum Einfassen und damit zum Verdecken der Reißverschlusskante verwendet. Dazu wird der Reißverschluss normal eingenäht und anschließend diese Nahtzugabe in den Bandeinfasser gelegt.

Falzgummi

Hier müsst Ihr besonders aufpassen, dass sich der Reißverschluss nicht wellt. Am Anfang und Ende lasse ich  das Falzgummi etwas länger.

Den Reißverschluss schlage ich nach innen, bilde aus dem Überstand des Falzgummis eine schöne Ecke und nähe das Band von innen knappkantig fest. Da sind die richtigen Farben im Oberfaden und in der Spule wichtig. Die Naht wird auch auf der Vorderseite schön gerade und der Reißverschluss ist gut fixiert. Oben und unten an den “Kreuzungspunkten” kann es sein, dass Ihr mit paar Handstichen zusätzlich fixieren müsst. 

(Hier am Bild sieht man beim Annähen des Versäuberungsstreifen am Vorderteil die Tasche aus Mesh)

 

Falzgummi

Hier seht Ihr den oberen Kreuzungspunkt der Falzgummibänder; an der Saumkante sieht das analog aus (Kinderversion):
Bandeinfasser

Wenn der Kragen nicht eingefasst wird (Damenversion), läuft das Falzgummi unter den Kragen (den ich innen von Hand angenäht habe)

Jackenärmel mit Falzgummi einfassen

Besonders schön finde ich mit Falzgummi eingefasste Jackenärmel. Beim Einfassen mit dem Bandeinfasser bin ich folgendermaßen vorgegangen:

Wenn in Dehnungsrichtung mit Falzgummi eingefasst wird, habe ich die Kante zuvor mit einer Overlocknaht versäubert. Dies gibt Stabilität und verringert das Verdehnen etwas. 

Den Ärmel habe ich noch nicht zusammengenäht:

  • Das Falzgummiband schaut über die Stoffkante ca. 2 cm nach hinten hinaus.
  • Die Naht beginnt ca. 2 cm innerhalb der Stoffkante

BandeinfasserIch habe beim Einfassen des Ärmels stärker am Falzgummiband gezogen als an den anderen Kanten, da der Ärmelsaum ja etwas enger sein darf.

Bandeinfasser

Hier seht Ihr gut, dass am Anfang und Ende das Falzgummi überstehen sollte und die Naht innerhalb beginnt.

Falzgummi einfassen

Erst jetzt nähe ich den Ärmel zusammen – achtet gut darauf, dass das Falzgummi nicht mitgenäht wird. Durch das Nichtannähen über die komplette Kante kann man die Enden des Bandes gut nach oben wegbiegen.

Bandeinfasser

Nun markiere ich mit Stecknadeln die Stellen, an denen das Band zusammengenäht werden soll.

Bandeinfasser

Die Bandenden stecke ich rechts auf rechts aufeinander und nähe an der Markierung eine Naht, deren Anfang und Ende gut mit Rückstichen gesichert sind. Die Ecken schräge ich ab.

Bandeinfasser

Jetzt das Band über die Kante legen…

… feststecken und auf rechts wenden.

Falzgummi

Dann kann die Kante bzw. das Falzgummi über die wenigen Zentimeter knappkantig festgesteppt werden.

Falzgummi

Und wir haben innen und außen ein schön angenähtes Falzgummi ohne störende sichtbare Naht im Gummi.

einfassen

Weitere Möglichkeiten zum Einfassen von Falzgummi mit dem Bandeinfasser

Da mir das Einfassen des Falzgummis mit dem Bandeinfasser so gut gefiel, probierte ich auch noch anderes Falzgummi aus.

Das gebräuchliche Falzgummi mit glänzender Seite in einer Breite von 20 mm kann auch mit dem Bandeinfasser angenäht werden. Wichtig ist, dass die Streckung (das “Anziehen” des Falzgummis) beim Annähen vorher gut geübt werden und an den Stoff angepasst werden sollte.

Falzgummi glänzend

Auch das Annähen eines elastischen  Organza-Einfassbandes, wie ich es zum Versäubern eines Unterkleides verwendet habe, klappt mit dem Bandeinfasser sehr gut. Hier sieht man gut, dass man auf das “tiefe” Einschieben des Stoffes in den Bandeinfasser achten muss.

Falzgummi

Ihr seht: Der Bandeinfasser #87 in Verbindung mit dem Nähfuß #95 ist eine geniale Hilfe zum Annähen von Falzgummi! 

Liebe Grüße und viel Freude beim Ausprobieren!

Ines

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Materialien: Falzgummi
Verwendete Produkte:
BERNINA 770 QE
BERNINA 770 QE
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34
Bandeinfasser # 87
Bandeinfasser # 87
Bandeinfasserfuss # 95
Bandeinfasserfuss # 95

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Melitta Stegmaier Stegmaier

    Hallo, seid neustem lese ich deine interessante Nähanleitungen, super gemacht gut beschrieben, auch für Anfänger sehr gut. Auch ich lerne neues dazu obwohl ich schon sehr lange Nähe. Danke LG Melitta

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team