Kreative Artikel zum Thema Sticken

Freebie-Stickdatei Sterne-Anhänger mit Stickfolie für Weihnachten

Jetzt in der Adventszeit und zum Geschenke verpacken demnächst kann man sicher gut glitzernde Sterne gebrauchen.

Diese gibt’s für Euch heute als Freebie für die Stickmaschine.

Erstellt habe ich einen Bogen für den ovalen Rahmen; dabei könnt ihr gleich ein ganzes Set Sterne sticken. Zusätzlich gibt es noch einen großen Stern, den ihr sogar füllen könnt, beide Stickdateien sind als In-the-Hoop-Dateien angelegt.

Download Stickfreebie Weihnachtsstern

Unter folgendem Link könnt Ihr die Stickdatei für den Weihnachtsstern als Freebie herunterladen:

BERNINA-freebieStern

Die Stickfolie beziehe ich über “Mäde!”, also von Kasia Hanack. Hier der Link: Spezialeffekt-Stickfolie im 20er-Set

Weihnachtssterne sticken – Anleitung

Gestickt wird auf einer Lage ausreissbarem Stickvlies und Filz (Stickfilz oder etwas dickeren Wollfilz). Spannt das Vlies in den Stickrahmen und lege den Filz einfach auf. Wer möchte, nimmt etwas Sprühkleber. Das ist aber nicht unbedingt notwendig.

Der erste Stickschritt “zeichnet” die Lage der Sterne an. Hier am Besten in Filzfarbe arbeiten. Auch für den Unterfaden sollte man hier, damit es feiner wird, die Farbe des verwendeten Filzes benutzen.

Auf diese Lage legt nun für den ersten Stern, wenn ihr mögt, einen Untergrundstoff. Es kann aber auch ohne gearbeitet werden. Darauf kommt die Stickfolie lose. Wer möchte, kann das Motiv natürlich ohne Stickfolie verwenden. Auch mit Metallic-Garn lässt sich das Sternenmotiv schön arbeiten.

Im folgenden Schritt werden zunächst Stoff und Folie angenäht, danach folgt die Füllung.

 

Nach dem Sticken bitte Material rund um den Stern abschneiden, damit bein nächsten Motiv nichts mit festgenäht wird.

So verfahrt ihr nun nach einander mit allen 6 Sternen, so kann man verschiedene Stoffe/Folien und Garnfarben verwenden und unterschiedliche Sterne gestalten.

Um die Sterne auch von hinten schön zu machen, klebt man nun auf die Rückseite noch ein Stück Filz, das Kleben kann mit Sprühkleber oder Klebestreifen erfolgen.

Im letzten Stickschritt wird der rückseitige Filz angenäht, danach kann der Rahmen aus der Maschine genommen werden,

Nun schneidet man die Sterne knapp an der Naht aus und fügt noch ein hübsches Band oder eine dünne Kordel an.

Der grosse Stern als Einzelmotiv ist als ITH-Datei zum Füllen angelegt, hier bleibt im letzten Stickschritt eine kleine Nahtstelle als Füllöffnung offen. Man kann nach dem Ausschneiden ausstopfen und die Öffnung mit der Nähmaschine (Stichlänge 2.0, Einzelstich) ordentlich schließen.

Dann sind die Sterne auch schon fertig. Sie sind hübsch als Baumschmuck, aber auch als Geschenkanhänger oder Fensterschmuck.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Sticken, eine frohe Weihnachtszeit und verabschiede mich an dieser Stelle erstmal von Euch. In absehbarer Zeit wird es keinen neuen Blogpost hier von mir geben.

Es war mir eine Freude, hier mit Euch zu sticken!

Nette

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Verwendete Materialien: Garn, Nähmaschine, Stickfilz, stickfolie, Stickmaschine
Verwendete Produkte:
BERNINA 700
BERNINA 700
BERNINA Sticksoftware 8
BERNINA Sticksoftware 8
BERNINA Sticksoftware 7
BERNINA Sticksoftware 7

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

6 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Heike König

    Hallo Nette

    Wollte gerade deine schönen Sterne sticken ,damit ich noch etwas Dekoration habe. Doch leider kann ich die Datei nicht öffnen. Ich habe das Stickprogramm von Bernina und die B790 doch beide lesen die Datei nicht. Ich muss doch die EXP Datei verwenden ?

    LG Heike

    • Nette Löns

      Ich habe die Dateien überprüft, exp und pes lassen sich auf bernina 700 öffnen, eventuell fehlt dir ein software-update? oder hast du entzippen vergessen? Grüße

  • Marianne Behme

    Hallo Nette,

    leider kann ich die Stickdatei (PE) nicht auf meiner Brother innov-is V3 sticken.

    Fehlermeldung: Diese Dateiversion kann nicht gelesen werden. Was mache ich falsch?

    Es gibt so viele schöne Stickdateien bei Bernina. Schade.

    Viele Grüße

    Marianne

    • Nette Löns

      Hallo, leider kann ich nur bei Bernina-Maschinen qualifiziert helfen, die PES Version der Stickdateien ist eine aktuelle, eventuell braucht deine Maschine ein update? Hast du den Ordner ordnungsgemäß entzippt? Grüße

    • Nette Löns

      Hallo, nein ich habe die im Beitrag verlinkte Folie verwendet, “Mylar” ist ein geschützter Markenname, daher verwenden wir diesen Begriff nicht. Grüße

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team