Kreative Artikel zum Thema Nähen

Eine kurze Hose nähen – mit Anleitung für aufgesetzte Taschen

Heute zeige ich Euch, wie Ihr eine kurze Hose nähen und mit aufgesetzten Taschen versehen könnt.

“Ethel” als kurze Hose nähen

In der Ausgabe 2/2021 der “La Maison Victor” fand ich ein interessantes Schnittmuster für eine sommerliche Hose mit Bindeschleifen, aufgesetzten Taschen und geradem Bein: die Hose “Ethel”.

#ethellmv

Da ich im Sommer gerne kurze Hosen trage, beschloss ich, die Hose “Ethel” entsprechend zu kürzen. Als Stoff wählte ich einen luftig leichten Viskosestoff. Wenn das Hosenbein wie bei diesem Schnitt gerade ist, lässt sich eine lange Hose einfach durch “Abschneiden” kürzen. Ich habe die Hosenbeine beim Zuschneiden grob gekürzt. Die endgültige Hosenlänge habe ich später nach einer Anprobe festgelegt.

Die Nähanleitung findet sich in der Zeitschrift “La Maison Victor 2/2021”. ich zeige hier meine Vorgehensweise bei einzelnen Nähschritten, die hoffentlich zum erfolgreichen Nachnähen der Hose “Ethel” beitragen.

Das Verstärken der einzelnen Bundschnittteile

Der Bund der Hose “Ethel” besteht aus vielen Einzelteilen: innen und außen, rechts und links, die jeweils in einfacher Ausführung benötigt werden. Um nicht jedes Teil extra aus der Gewebeeinlage zuschneiden zu müssen, habe ich ein ausreichend großes Stück Stoff mit der Bügeleinlage verstärkt. 

#ethellmv

Darauf habe ich in einfacher Stofflage die Teile platziert und zugeschnitten. Um es noch einfacher zu haben, habe ich alle Schnittteil mit der nötigen Nahtzugabe vorbereitet. Lediglich der hintere Bund wird zweimal und zudem im Stoffbruch zugeschnitten – dieser ist rechts oben in einfacher Ausfertigung zu sehen.

#ethellmv

Die aufgesetzten Taschen der Hose nähen

Vorbereitung der Hosentaschen zum Aufnähen

Ein Designelement der Hose “Ethel” sind die im Vorderteil aufgesetzten Taschen. Dieses Schnittmusterteil habe ich ohne Nahtzugaben abgepaust. In doppelter Stofflage habe ich das Schnittmusterteil aufgelegt und mit einem Kreidestift umfahren.

#ethellmv

An den Kanten, an denen die Tasche nachher auf das Vorderteil aufgenäht wird, habe ich zwei Zentmeter Nahtzugabe zugegeben, an allen anderen Kanten die vorgeschlagene Nahtzugabe von einem Zentimeter.

#ethellmv

Hier sieht man die größere Nahtzugabe an den drei Kanten nochmals deutlich;

#ethellmv

Zur Verstärkung des angeschnittenen Belegs der Tascheneingriffskante habe ich einen drei Zentimeter breiten Streifen aus der Bügeleinlage mit dem Rollschneider zugeschnitten und entsprechend aufgebügelt. #ethellmv

Solche geraden Kanten bügle ich gerne mithilfe eines Bügellineal um, da es beim Kontakt mit einem heißen Bügeleisen nicht schmilzt.

#ethellmv

Auf diese Weise habe ich beide Taschen zum Annähen des Beleges vorbereitet. 

#ethellmv

Angenäht habe ich den Beleg von der rechte Seite. Dafür habe  ich mit dem Kreidestift eine Linie vorgezeichnet. Als Abstandshilfe kann aber auch die Kennzeichnung auf der Stichplatte der Nähmaschine dienen oder die Saumführung, die sich an fast alle Nähfüsse leicht mit einer Schraube befestigen lässt. 

#ethellmv

Das Aufnähen der Taschen auf die Hose “Ethel”

Für den nächsten Schritt – das Umbügeln der Kanten, an denen die Tasche später aufgenäht wird – habe ich mir eine Pappschablone vorbereitet: Diese entspricht dem Schnittmusterteil, an der oberen und seitliche Kante mit der Nahtzugabe und ohne den angeschnittenen Beleg. Es bleibt beim genauen Auflegen der Schalone lediglich die zwei Zentimeter breite Nahtzugabe an den nun umzubügelnden Kanten zu sehen.

#ethellmv

Zuerst habe ich die drei Kanten gekettelt. Dann Können die die Kanten mithilfe der Pappschablone umgebügelt werden  -zuerst die kurze schräge Kante und anschließend die beiden gerade Kanten.

#ethellmv

Damit ich die Taschen gut auf der Vorderhose platzieren kann, habe ich die eben umgebügelten Kanten geheftet. 

#ethellmv

Die Taschen mit den gehefteten Kanten werden auf die entsprechenden Vorderhosenteile aufgelegt und dort festgesteckt oder festgeheftet. Für mich sind zusätzlich die Eckmarkierungen auf der Tasche wichtig, damit ich nachher korrekt die Tasche aufnähe. Ich zeichne bei Ecken genau in der Mitte des Winkels einen kleinen Strich nach innen. So weiß ich, wann ich bei gesenkter Nadel die Annährichtung verändern muss. Auf dem Bild ist dieser Strich in rot gekennzeichnet, da der Kreidestrich auf dem Foto nicht so gut zu sehen war. 

#ethellmv

In einer ersten Runde nähe ich die Tasche mit dem Schmalkantfuss #10 auf und stelle die Nadel dabei zwei Schritte nach links. Ich nähe genau bis zur ersten Winkelmarkierung. Dort senke ich die Nadel, hebe den Nähfuss an und drehe das Nähgut entsprechend in die neue Richtung. 

#ethellmv

Bei der zweiten Runde verwende ich den  Patchworkfuss # 97,  Dieser ermöglicht einen korrekten Abstand von 0,6 cm zur äußeren Kante.

Bild von Patchworkfuss # 97.

Patchworkfuss # 97

Der Patchworkfuss # 97 eignet sich ideal für Patchwork- und andere präzise Näharbeiten.

Mehr erfahren

#ethellmv

Auf dieses Weise setze ich beide Taschen auf die Vorderhosenteile auf.

#ethellmv

Der Hosenbund der Hose nähen

Die Hose “Ethel” wird vorne mit einem Reißverschluss verschlossen. Unter der markanten Bundschleife der Hose “Ethel” ist zusätzlich auch ein Knopf. Da es hier keine flache Auflagefläche für den Knopflochschlittenfuss # 3A gibt, habe ich für das Knopfloch den Höhenausgleich benutzt – wie ich es in diesem Beitrag zu diesem kleinen Helferlein beschrieben habe.

Bild von Knopflochschlittenfuss # 3A.

Knopflochschlittenfuss # 3A

Der Knopflochschlittenfuss # 3A ermittelt je nach Ausführung per Sensor die gewünschte Knopflochlänge für exakt gleiche Knopflöcher.

Mehr erfahren

#ethellmv

Hier sieht man gut, wie die Hose verschlossen wird. Die Schleifen sind auf dem Bild zur Seite geklappt. 

#ethellmv

Den Knopf schließen und die Bänder binden…

#ethellmv

… und so sieht die Hose “Ethel” angezogen aus.#ethellmv

Nun freue ich mich auf wärmere Tage, um die Hose anzuziehen!

Liebe Grüße

Ines

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Produkte:
BERNINA 770 QE
BERNINA 770 QE
Reissverschlussfuss # 4
Reissverschlussfuss # 4
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34
Patchworkfuss # 97
Patchworkfuss # 97

Themen zu diesem Beitrag , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team