Kreative Artikel zum Thema Nähen

Selbst ist der Mann – Kuscheloverall nähen

Als gelernte Damenschneiderin war es für mich selbstverständlich, dass ich auf jeden Fall versuchen wollte, meine beiden Söhne für das Thema Nähen zu begeistern. Sie haben als kleine Jungs also den Nähmaschinenführerschein gemacht und auch eine kurze Weile mit Stoff und Nähmaschine experimentiert – aber der Funke der Begeisterung wurde nicht zur brennenden Leidenschaft. Recht schnell waren andere Dinge spannender und das Nähen wurde nicht zum Hobby.

Mittlerweile sind meine Söhne junge Männer und flügge. Damit, dass einer nochmal an die Nähmaschine zurückkehren würde, hätte ich wirklich nicht gerechnet.

Unverhofft kommt oft

Doch der Große fragte mich letztens, ob ich denn noch das Schnittmuster von seinem geliebten Kuscheloverall hätte. Diesen blauen Onesuit aus weichem Sweatshirtstoff hatte ich vor vielen Jahren mal für ihn genäht. Er trägt ihn immer noch sehr gerne und ganz offenbar tut das seine Freundin auch: Sie machte ihm das Teil wohl öfter mal abspenstig.

Selbst ist der Mann

Natürlich war mir gleich bewusst, dass die Frage nach dem Schnittmuster darauf abzielte, dass ich so einen Overall für seine Freundin nähen könnte. Doch ich finde ja, dass man eigene Ideen auch selber umsetzen sollte. Also bot ich ihm an, dass ich ihn bei dem Projekt gerne unterstütze, aber machte auch klar, dass sich meine Hilfe auf kleine Tipps und Hilfestellungen beschränken wird.

Wir besuchten gemeinsam den hiesigen Stoffladen und besorgen einen kuscheligen Sweatstoff und passendes Bündchen und es konnte losgehen.

Das Material

Ich erkärte kurz, was zu tun ist und was es mit dem Fadenlauf so auf sich hat. Und dann ging es auch schon los, den Schnitt auf den Stoff zu bringen. Für ungeübte Finger zunächst nicht ganz leicht mit dem hauchdünnem Schnittmusterpapier – doch mit den extralangen Stecknadeln und mit jedem Teil mehr, gelang es dem jungen Mann besser, alles festzustecken.

Fadenlauf feststellen

Praktischerweise enthält das Schnittmuster schon alle Nahtzugaben und so konnte es nach dem Stecken direkt ans Zuschneiden gehen.

Schnitt für Schnitt

Zuschneiden von Stoff

Mit jedem Schnitt führte mein Sohn die Schere selbstsicherer und ich musste wirklich grinsen, dass er sich völlig selbstverständlich das Massband um den Hals gelegt hatte. Wie ein alter Hase.

Junger Mann schneidet zu

Nach dem Zuschnitt musste wieder gesteckt werden. Zunächst die Bündchen an die Tascheneingriffe. Auch hier reichten ein paar kleine Tipps meinerseits – der junge Mann zeigte sich als geduldiger Nähschüler, der sich jedem Arbeitsschritt mit viel Sorgfalt widmete.

Stecken von Kleinteilen

Dann ging es endlich ans Nähen. Wirklich gut, dass meine Overlock BERNINA L 850 so komfortabel und leicht einzufädeln und zu bedienen ist. Die Durchpust-Funktion der Greifer ist wirklich ein kleines Highlight, besonders wenn man technische Raffinessen mag.

Image of BERNINA L 850.

BERNINA L 850

Die L 850 ist die Overlock-Spezialistin, mit der sich die Greiferfäden dank One-Step BERNINA Air Threader noch bequemer und schneller einfädeln lassen. Fussanlasser drücken und los gehts!

Mehr erfahren

Einfädeln Bernina L850

Außerdem ist das Handling auch für einen absoluten Neuling an der Overlock intuitiv und einfach erlernbar.

Mann näht mit Overlock

Zunächst fand mein Sohn das Tempo etwas rasant und auch den Kniehebel sehr gewöhnungsbedürftig, doch auch hier zeigte sich: Übung macht den Meister und das Nahtführungslineal der BERNINA Overlock erleichtert gleichmäßiges Nähen enorm.

Kantenlineal an Bernina Overlock

Bügeln gehört zum Handwerk

Wie gut, dass der junge Mann schon sehr früh gelernt hatte, mit dem Bügeleisen umzugehen. So war das Umbügeln der Taschenkanten eine leichte Aufgabe.

Tasche Kanten umbügeln

Mann näht

Auch an der Nähmaschine brauchte es nur eine kurze Eingewöhnungsphase, bis mein Nähschüler damit zurechtkam. Der Schmalkantfuss #10 wurde zum guten Kumpel, half er doch beim gleichmäßigen Absteppen. Und es zeigte sich, dass Geduld und Ruhe die Königsdisziplin sind, um beim Nähen ein gutes Resultat zu erzielen.

Image of Schmalkantfuss # 10.

Schmalkantfuss # 10

Der Schmalkantfuss #10 ist optimal zum Absteppen, Säumen und Verzieren. Durch sein spezielles Führungsblech gelingen mit ihm exakt gerade Nähte.

Mehr erfahren

Mann näht Schmalkantenfuss

Wobei ich nicht verschweigen will, dass mein Sohn zwischendurch auch wie ein kleiner Rohrspatz geschimpft hat. Besonders, als das Projekt beim Zusammenfügen der Teile immer größer und somit unhandlicher wurde.

lange Teile werden gesteckt

Onesie nimmt Form an

Stoffberge bändigen

Der Reißverschluss wurde aber genauso gemeistert, wie die Bündchen an Ärmel und Beinabschluss. Und auch die Kapuzenkante mit der Zwillingsnadel abzusteppen, war keine echte Hürde. Am Ende konnte der Nachwuchs den tollen Overall präsentieren.

An zwei Tagen haben wir im Nähzimmer gewerkelt und nur ab und an habe ich eine helfende Hand gereicht. Ich habe die Zeit sehr genossen und muss sagen, dass ich sehr stolz auf meinen Spross bin. Er hat sich als geschickter und gelehriger Schneiderneuling gezeigt. Dem nächsten Nähprojekt stünde also nichts im Wege – ich stelle sehr gern wieder meinen Fuhrpark zur Verfügung.

Männer an die Nähmaschine

Mir hat dieses Gemeinschaftsprojekt mit meinem Sohn gezeigt, dass es so wichtig ist, dass wir das Nähen nicht nur als “Frauending” sehen. Jungs und junge Männer sollten in dieses Handwerk genauso schnuppern können wie Mädels in Technikkram und Werken. Was sie am Ende draus machen und ob sie sich dafür begeistern, bleibt natürlich ihnen überlassen.

Und, lasst ihr Euren Nachwuchs oder Euren Mann auch an die Nähmaschine?

Fragt sie doch einfach mal, ob sie nicht Lust haben. Vielleicht wäre ja diese coole Jogginghose ja ein tolles Projekt: Gratis Schnittmuster für Herren bei BERNINA.

Liebe Grüße aus dem Nähzimmer!
Euer Schneiderherz Ute

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

16 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Eve Line

    Sehr schön geworden!Der Schal auf der Puppe sieht toll aus! Kann man dazu eine Anleitung bekommen?

    • Schneiderherz

      Hallo Eva. Das ist der “Clouded Mirror” von Monie Ebner (Iscula). Ich habe die Anleitung auf Ravelry bei Ihr gekauft,  den gibt es wohl auch bei Kuschelfein Maschendesign, falls Du nicht bei Ravelry bist.

      Viel Spaß beim Stricken 🙂

      • Eve Line

        Hallo Ute,

        besten Dank für die rasche Antwort. Ich finde den Schal einfach wunderschön, einfarbig kommt das Muster noch besser zur Geltung.

        Mich hatte Dein Langzeitprojekt Nordwind inspieriert, mal wieder nach langer Zeit Wolle und Stricknadeln herauszusuchen. Es wächst . . .  und ich habe viel Freude daran. DANKE

  • Ulla Engel

    HalloIch habe zwei Enkelinnen, 4 und 7 Jahre alt. Beide sind begeisterte Schneiderinnen. Die Grosse hat inzw. ihre eigene Nähmaschine, mit welcher sie ihrer Fantasie Form gibt. Die Kleine klettert auf meine Knie, hält ihr Werkstück fest, während ich “Gas gebe.” Nähen macht Spass. Es macht Freude, diesen Spass an Kinder weiter zu vermitteln.  Mit Gruss ENGELBUNT

  • Gabriele Meid

    Der Overall ist echt super geworden und sieht toll aus. Ich finde es toll, dass ihr Sohn die Ruhe  und Geduld aufgebracht hat, so ein tolles Werk fertigzustellen. Meine jüngere Tochter hat sich mal an einer Shorts aus blauer baumwolldpitze versucht und hat darüber leider die Lust am nähen verloren. Heute kommt sie nur noch um Jeans enger zu nähen oder zu kürzen. Aber das macht sie dann an meiner Bernina selbst. 😉😃

  • Ganriela Arnold

    Für mich war schon immer klar: jeder, der spass am nähen hat gehört an die maschinen, egal welches geschlecht. Dies gilt auch für alle anderen berufe und hobbies. Mein sohn kocht zur zeit sehr gerne 

  • Robert Mehringer

    Hallo hier! Bin männlich und stricke, häkle und nähe selbst! Hab das alles von meiner Mutter gelernt in meiner Jugendzeit! Wollte das selber lernen und mach das bis heute noch! Werde 57 Jahre alt und habe selbst eine Nähmaschine! LG Robert 

  • Sabina Gerber

    Meine vier Söhne haben alle gestrickt und genäht mit meiner Hilfe. Die älteren haben Familie und beide flicken ihre Kleidung selber. Ihre Frauen verstehen viel weniger oder gar nichts davon! Und der Dritte strickt reihenweise Halstücher zum verschenken. Sie arbeiten als Zimmermann,Elektroinstalateur,Landwirt. Ich bin stolz auf ihr Geschick und ihre Ideen und Fantasie!

    • Regula Ruethemann

      Schön, es ist nicht unmännlich, sondern zeigt von einer gewissen Sensibilität 😊

  • Sabina Gerber

    Meine vier Söhne haben alle gestrickt und genäht mit meiner Hilfe. Die älteren haben Familie und beide flicken ihre Kleidung selber. Ihre Frauen verstehen viel weniger oder gar nichts davon! Und der Dritte strickt reihenweise Halstücher zum verschenken. Sie arbeiten als Zimmermann,Elektroinstalateur,Landwirt. Ich bin stolz auf ihr Geschick und ihre Ideen und Fantasie!

  • Jutta Hellbach

    Sehr cool und Gratulation an Deinen Nachwuchs, liebe Heike! Mir imponiert dass sehr, wie du die Jungs mit solch genialen Ergebnissen an die Nähmaschine bekommst.Liebe Grüße,Jutta

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team