Kreative Artikel zum Thema Nähen

Kissen nähen mit Paspel in Skizzendesign

Momentan sind schlichte Zeichenmotive hoch aktuell. Es gibt sie als Bilddruck, Drahtmotiv, Stoffdruck und vieles mehr. Heute zeige ich Euch, wie Ihr ein Kissen mit Paspel im Skizzendesign nähen könnt. Ebenfalls habe ich einen alten Stickrahmen mit einem schlichten Katzenmotiv verziert, als Alternative zum Kissen.

Kissen nähen mit Paspel

 

Kissen nähen mit Paspel im Skizzendesign

Modernes Design fürs Wohnzimmer geht auch mit einem alten Stickrahmen

Mischung aus Alt und Neu

Mein Helferchen

Mit Hilfe des Paspelfußes #38 können solche Motive ruckzuck mit einer Kordel auf Stoff gestickt werden.

Der Paspelfuß # 38 wird oft als der ungleiche Nähfuß bezeichnet, da er ungleichmäßig hohe Unterseiten hat. Dadurch ist er ideal zur Herstellung von schmalen bis mittleren Paspeln, Kordeln sowie zum Nähen von unebenen Stofflagen.

Zum Paspelfuß #38:

Paspel im Skizzendesign – die Wahl des Motivs

Auf Pinterest gibt es zahlreiche Motive in ähnlichem Stil, die als Vorlage verwendet werden können.

 

Kissen nähen mit Paspel in Skizzendesign

Hier ein Beispiel eines modernen Katzen-Designs

Da unser diesjähriges Thema “Upcycling” ist, habe ich ein alten Kissenbezug und einen Stickrahmen für dieses Projekt verwendet.

Ihr habt kein altes Kissen?

Hier bei diesem Beitrag zeige ich, wie ich Euch, wie Ihr ein Kissen mit verdecktem Reißverschluss nähen könnt.

Motiv auf den Stoff übertragen

Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zwei davon möchte ich Euch näher zeigen.

  1. Bei der ersten Variante habe ich einen Kreidestift mit Zahnrad verwendet. Diesen gibt es beispielsweise von Prym. Dabei habe ich mit viel Druck das Motiv nachgezeichnet. Dabei entstehen Löcher im Papier, durch welche die Kreide auf den Stoff übertragen wird. 

Mit Kreidestift anzeichnen

Linien nachfahren

Kissen nähen mit Paspel

2. Bei der zweiten Variante habe ich das Motiv vorher ausgeschnitten und mit einem Trickmarker, den es auch bei Prym gibt, aufgezeichnet.

Katzen-Design verwenden

Katze ausschneiden

Vorlage aufzeichnen

Muster nachziehen

Falls Ihr noch andere Möglichkeiten kennt, könnt ihr diese gern im Kommentarfeld hinterlassen 🙂

Nun den Paspelfuß #38 in die Maschine setzen.

Paspelfuss einsetzen

So könnt Ihr das Kissen nähen

Die Kordel bzw. Paspel unter der höheren Seite bündig an die Kante des dicken linken Fußteils setzen, damit die Nadel die Kante optimal fassen und langsam entlang des aufgezeichneten Motivs festnähen kann. Als Stichlänge habe ich 3,2 mm gewählt. Am Anfang und Ende die Kordel riegeln, damit das Motiv sich nicht lösen kann. Und fertig ist das Kissen mit Paspel.

Kissen nähen mit Paspel

Paspel auf Kissen nähen

Kissen nähen mit Paspel

Und hier noch das Katzenbild in einem alten Stickrahmen.

Bild mit Paspel nähen

 

Modernes Stickbild mit Katze im Skizzendesign

Paspel nähen

 

Auf T-Shirts oder Taschen sieht dies auch sehr schön aus.

Vielleicht habt Ihr noch weitere Ideen, worauf ein Kordel-Motiv schön aussehen könnte? Wenn ja, einfach in das Kommentarfeld schreiben.

Rabattgutschein für den Paspelfuß # 38

Für den Paspelfuß #38 gibt es im Rahmen vom “Zubehör des Monats” einen Rabatt! Den Rabatt-Coupon und weitere Informationen zum Angebot findet ihr hier.

Gültigkeit hat das Angebot beim BERNINA Fachhändler in Deutschland und Österreich.

Kostenlose Nähanleitung: Kissen nähen mit Paspel in Skizzendesign

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Bänder, Kordel, Upcycling
Verwendete Produkte:
BERNINA 750 QE
BERNINA 750 QE
Paspelfuss # 38
Paspelfuss # 38

Themen zu diesem Beitrag , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Jutta Hellbach

    Das gefällt mir außerordentlich gut. Einfach mal was anderes. Simpel und so wirksam. Leise und ausdrucksstark. Und so gut nachzuarbeiten.

    Bleibt alle gesund und liebe Grüße,

    Jutta

    • Stephanie Friedrich Friedrich

      Liebe Jutta, vielen dank für die lieben Worte!
      Hab ein schönes Wochenende!
      Herzlichst

      Stephanie

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team