Kreative Artikel zum Thema Nähen

Werkzeugmappe – einsatzbereit

Liebe Leserinnen und Leser,

ausprobieren und „rumtüfteln“, das sind meine Lieblingsbeschäftigungen, wenn ich Zeit habe. Ich stelle mir selbst eine Aufgabe und versuche, eine Lösung zu finden.

Dieses Mal ging es darum, aus einem gequilteten Taft-Sandwich eine Werkzeugmappe für meine Nähutensilien zu gestalten. Gar nicht so einfach, wie sich bald herausstellte.

Doch Schritt für Schritt löste ich auftauchende Probleme und hatte am vergangenen Freitag das fertig gestaltete Sandwich vor mir liegen.

  • 1 – Stoffstreifen, mit dem Overlocker 1300MDC „rollgesäumt“,  dekorieren die rechte untere Ecke.
  • 2 – Das Monogramm wirkt durch das Metallic-Garn sehr plastisch.
  • 3 – Darüber bietet eine aufgenähte Tasche Stauraum.
  • 4  und 5 – Aufgenähte, rechteckige Sandwich-Streifen, die in Segmente geteilt wurden, bilden Taschen für die Aufbewahrung der unterschiedlichsten Werkzeuge.
  • 6 – Diese Abdeckung lässt sich über die Einschubleisten klappen.

Nun ging es darum, aus dem Rechteck eine Mappe zu formen, die

  • stabil ist
  • sich schliessen lässt
  • den Werkzeugen Halt und Schutz bietet.

Ich faltete das Sandwich der Länge nach, mittig und fixierte durch zwei Nähte den „Buchrücken“. Die Band-Einfassung rechts und links verbindet die Vorder- und Rückseite der Mappe. Die geflochtenen Bindebänder wurden dabei mitgefasst.

Betrachten wir abschliessend die fertige Werkzeugmappe von innen und aussen.

Die Mappe erscheint Ihnen ziemlich instabil? Kein Wunder. Ich habe total vergessen zu erklären, wie der Einband der Mappe Halt bekommt. Die „Buchdeckel“ bilden jeweils eine Tasche, in der sich eine Schneidematte, bzw. ein Notizblock verstauen lässt.

Liebe Grüsse

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

10 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Susanne Menne

    Hallo Monika,

    das ist eine sehr gute Idee. Vielleicht kannst Du der “Wandtasche” durch eine eingeschobene Plexiglasscheibe, oder ein integriertes, dünnes Brett die nötige Stabilität verleihen.

    Viel Erfolg
    Susanne

  • Monika

    Hallo Susanne,
    die Werkzeugtasche ist super! Für meinen Nähraum werde ich ein paar Ideen klauen und mir eine “Wandtasche” erstellen, um alles griffbereit am Zuschneidetisch zu haben.

    Liebe Grüße
    Monika

  • Iris Reichle

    Hallo Susanne!
    Danke für deine Antwort. Mit diesen Maßen kann ich etwas anfangen.

    Liebe Grüsse sendet
    Iris

  • Valika

    Hallo Susanne,

    auch dieses Projekt gefällt mir ausgesprochen gut:-)
    Alles durchdacht und so liebevoll geschmückt.
    Ich werde einige “Elemente” bei nächsten Nähprojekten verwenden,

    LG
    Valika

  • Susanne Menne

    Hallo,
    Euch allen ein herzliches Dankeschön.

    @ Anita:
    Ja, es wäre sehr schön, wenn wir uns in Aschaffenburg begegnen würden. Vielleicht sollten wir eine Terminabsprache in Erwägung ziehen?

    @ Iris
    Gerne teile ich Dir die Masse der Mappe mit:
    gequiltete Platte: 76 cm x 56 cm
    dekorierte Ecke, Schenkellänge des Dreiecks: 26 cm
    Grundseite des rechtwinkligen Dreiecks: 36 cm
    Streifen: 6 Stück, mit einer Breite von 4 cm im Zuschnitt
    Büchrücken: 3,5 cm fertige Breite
    Einsteckstreifen, fertige Grösse: 11 cm x 56,5 cm
    Viel Freude beim Nacharbeiten.

    Einen schönen Tag wünscht Euch
    Susanne

  • Iris Reichle

    Hallo Susanne!

    Ich bin von deiner Mappe ebenfalls begeistert. Kannst du mir bitte die Größe des Taftquilts durchgeben? Eventuell möchte ich bald damit beginnen. Die Tasche ist so wundervoll durchdacht. Meine Arbeitsmappe sollte zusammengefaltet so groß werden, dass ein DIN 5 – Block untergebracht werden kann. Zufälligerweise habe ich eine Schneidemappe in DIN 5 auf Lager, die ich auf der anderen Seite einstecken möchte.

    Vielleicht habe ich Glück und kann den Taftquilt auf meinem großen Industrierahmen erstellen.

    Liebe Grüsse sendet
    Iris

  • Claudia Geiser

    Liebe Susanne,

    diese Mappe hast Du unglaublich toll gemacht, mit so viel Liebe zum Detail! Einfach klasse!

    Liebe Grüße
    Claudia

  • Anita Hoffmann

    Hallo Susanne, das ist ja wirklich SUPER!!!
    Ich fahre auch nach Aschaffenburg und hoffe daß wir uns dort “über den Weg laufen”.
    Ich halte Ausschau nach Dir; und werde mich dann zu erkennen geben.
    LG Anita

  • Sigrid

    Hallo Susanne, das ist ja ein tolles Utensilo geworden.
    Sehr praktisch aber auch sehr chic, da wirst Du aber viele Bewunderer haben in Aschaffenburg!
    LG Sigrid

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team