Kreative Artikel zum Thema Nähen

Lenkertasche für Laufrad nähen

Fahrrad fahren… den Wind um die Ohren brausen lassen! Damit die Kleinsten ihre wichtigen Dinge wie Schmusebär und Co. schon mitnehmen können, kommt hier mein Tutorial für eine Lenkertasche für das Laufrad. Der Frühling kann kommen!

Tutorial Lenkertasche für Laufrad nähen

Material

Folgendes Material benötigt ihr für die Lenkertasche:

Bild von Offener Stickfuss mit Gleitsohle # 56.

Offener Stickfuss mit Gleitsohle # 56

Der offene Stickfuss mit Gleitsohle # 56 eignet sich für Applikationen, Richelieustickerei oder das Nachnähen von Mustern auf schlecht gleitenden Stoffen.

Mehr erfahren
Bild von Geradstichfuss mit Gleitsohle # 53.

Geradstichfuss mit Gleitsohle # 53

Der Geradstichfuss mit Gleitsohle # 53 erleichtert das Nähen auf schlecht gleitenden Materialien und sorgt dabei für einen gleichmässigen, faltenfreien Geradstich.

Mehr erfahren

Zuschnitt

Schneidet folgendes für die Lenkertasche zu:

  • Beschichtete Baumwolle
    2x Aussenstoff je 20×16 cm
  • Baumwolle
    2x Innenstoff je 20×16 cm

Wie findet ihr die tollen Nähgewichte in Knopfform?

Schneidet 20 cm des Reflektorbandes zu. Ich habe gleich zwei verschiedenfarbige Lenkertaschen genäht, deshalb seht ihr hier einen Zuschnitt der beiden Exemplare.

Vorbereitung

Nun wird das Reflektorband befestigt: dazu messt ihr 5 cm von der oberen Kante der Außentasche ab. Klebt das Band mit dem Textilkleber fest, achtet darauf, nicht zuviel Kleber zu benützen – nur in der Mitte auftragen – damit die Nadel nicht verklebt und Kleber in die Maschine transportiert. Falls die beschichtete Baumwolle ein Motiv zeigt – achtet auf die Richtung!

Nähen

Den Kleber gut trocken lassen, nun das Band absteppen. Dabei benütze ich den Geradstichfuss mit Gleitsohle # 53, seine antihaftbeschichtete Sohle sorgt für ein reibungsloses Gleiten auf dem Reflektorband.

Bild von Geradstichfuss mit Gleitsohle # 53.

Geradstichfuss mit Gleitsohle # 53

Der Geradstichfuss mit Gleitsohle # 53 erleichtert das Nähen auf schlecht gleitenden Materialien und sorgt dabei für einen gleichmässigen, faltenfreien Geradstich.

Mehr erfahren

Nun benütze ich noch den Offener Stickfuss mit Gleitsohle # 56, damit kommen die schönen Zierstiche (Zierstich Nr. 722) meiner BERNINA 480 gut zur Geltung!

Bild von Offener Stickfuss mit Gleitsohle # 56.

Offener Stickfuss mit Gleitsohle # 56

Der offene Stickfuss mit Gleitsohle # 56 eignet sich für Applikationen, Richelieustickerei oder das Nachnähen von Mustern auf schlecht gleitenden Stoffen.

Mehr erfahren
Bild von BERNINA 480.

BERNINA 480

Die B 480: Hochwertig, aussergewöhnlich und gleichzeitig von brillianter Einfachheit. Moderne Technologie setzt perfekte Stiche bei jedem Material.

Mehr erfahren

Näht nun beide Teile des Außenstoffes und des Innenstoffes rechts auf rechts an 3 Kanten zusammen. Die obere Kante bleibt offen, beim Innenstoff unten eine Wendeöffnung von ca. 8 cm lassen.

Nun werden die Ecken abgenäht: dabei Naht auf Naht falten, mit einem Geodreieck 3,5 cm messen…

…mit dem Trickmarker markieren und stecken…

… mit dem Geradstichfuß abnähen…

… und bis auf 1 cm zurückschneiden.

Dies bei allen 4 Ecken so fertigen.

Gurtband

Schneidet von dem Gurtband 2x 25 cm zu. Die Kanten könnt ihr mit einem Feuerzeug abflammen, damit sie nicht ausfransen! (Vorsicht: Flamme nur kurz über die Kante streifen lassen).

Wendet die Außentasche auf rechts, messt 4,5 cm von der linken und rechten Naht und befestigt das Gurtband mit Stecknadeln. Achtung: die Gurtbänder werden auf der Rückseite (nicht die Seite mit Reflektorband) befestigt.

Näht nun das Gurtband innerhalb der Nahtzugabe mit einem Zick-Zack-Stich gut fest.

Die Tasche wird nun rechts auf rechts ineinander gesteckt, das Gurtband liegt innen.

Die obere Kante nun mit 1 cm Nahtzugabe zusammennähen.

Die Lenkertasche durch die Wendeöffnung wenden und den oberen Rand schmalkantig mit dem Blindstichfuß absteppen. Dabei die Nadel nach links stellen, so ensteht eine schöne Kante.

Damit die Innentasche nicht herausgezogen werden kann, wird nun der Innenstoff mit dem Außenstoff verbunden. Dazu werden die Ecken aus Wendeöffnung herausgezogen und innerhalb der Nahtzugabe durch eine kleine Naht fixiert.

Schließt nun die Wendeöffnung.

Je nach Geschmack kann man das Ende des Gurtbandes rund abschneiden und mit dem Feuerzeug verschmelzen.

Fixiert nun die KamSnaps: ich habe das Gegenstück 2x in verschiedenen Höhen angebracht, so kann der Gurt je nach Griff verstellt werden.

Fertig!

Ich wünsche Euch nun ein schönes Osterfest, einen tollen Frühling und das Wichtigste: bleibt gesund!

“Kreativität streichelt die Seele”

Liebe Grüße,

Stefanie

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Baumwolle, Baumwollstoff, Baumwollstoffe, Garn, Markierstift, Nähgarn, Nähmaschine, Patchwork-Lineal Inch, Schere, Schneidematte, Stecknadeln, Stoff, Stoffschere, Webware
Verwendete Produkte:
BERNINA 480
BERNINA 480
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1
Blindstichfuss # 5
Blindstichfuss # 5
Geradstichfuss mit Gleitsohle # 53
Geradstichfuss mit Gleitsohle # 53
Offener Stickfuss mit Gleitsohle # 56
Offener Stickfuss mit Gleitsohle # 56

Links von diesem Beitrag https://blog.bernina.com/ …, https://blog.bernina.com/ …, https://blog.bernina.com/ …, https://blog.bernina.com/ …

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team