Kreative Artikel zum Thema Nähen

Nähanleitung für das T-Shirt “SISA” – mit Gratis-Schnittmuster

Der Nachhaltigkeitsgedanke hat in alle Lebensbereiche Einzug gehalten. Aus dem Nähen ist er nicht mehr wegzudenken. Da kommt das Buch “Einfach nachhaltig nähen – Kindermode” von Katja Czajkowksi genau richtig! Aus diesem Buch dürfen Euch in Kooperation mit dem Verlag ein Projekt vorstellen. Wir werden das T-Shirt “SISA” nähen.

“Einfach nachhaltig nähen – Kindermode” stammt aus dem EMF-Verlag und bietet Nähprojekte in den Grössen 110-164 für Mädchen und Jungs.

T-Shirt nähen

Kinder lieben praktische Kleidung, in der sie sich wohlfühlen. Deshalb sind alle Schnitte so konzipiert, dass die Kleider für alle Lebenslagen geeignet sind. Der Grundlagenteil und die ausführlichen Schritt-für-Schritt–Anleitungen zeigen Euch ganz genau, wie es geht, sodass Ihr die Projekte gut umsetzen könnt, auch wenn Ihr gerade erst mit dem Nähen beginnt.

Wenn Ihr Interesse am Buch habt, schaut am besten gleich auf der Website vom EMF-Verlag vorbei, dort gibt es das Buch zum Preis von 17.00 € (DE) / 17.50 € (AT) zu kaufen. Zur Website vom EMF-Verlag geht’s hier entlang: https://www.emf-verlag.de/produkt/einfach-nachhaltig-naehen-kindermode/.

Die Autorin, Katja Czajkowksi, ist diplomierte Mathematikerin. Sie entdeckte eher zufällig ihre Leidenschaft fürs Nähen, als sie von einer Freundin an die Nähmaschine genötigt wurde. Am nächsten Tag entführte Katja die Nähmaschine ihrer Mutter auf Nimmerwiedersehen und gründete spontan den Blog Nähfrosch, um ihre Werke mit der Nähwelt zu teilen. Inzwischen ist Nähfrosch kein Ein-Frau-Näh-Tagebuch mehr, sondern ein Online-Magazin, und hinter Katja steht ein ganzes Team. Schaut doch mal vorbei: https://naehfrosch.de/.

T-Shirt “SISA” nähen

Ein kurzärmliges Shirt mit interessanter Teilung im Vorderteil – das ist Shirt “SISA”. Im Mustermix oder Colorblocking-Optik macht es richtig gute Laune! Es stehen zwei Seitenlinien (tailliert oder gerade) zur Auswahl.

T-Shirt nähen

Schnittmuster-Download, um das T-Shirt “SISA” zu nähen

Das Schnittmuster für das Shirt steht Euch im Format A4 unter dem folgenden Download-Link gratis zur Verfügung.

Schnittmuster-Download (PDF, Format A4)

Achtet beim Ausdrucken des Schnittmusters darauf, dass Ihr keine Grössenanpassung vornehmt, sondern im Originalformat druckt. Klebt die Seiten an den gestrichelten roten Linien zusammen und achtet dabei darauf, dass Ihr die roten Dreiecke jeweils paarweise anordnet, A zu A, B zu B, 1 zu 1, 2 zu 2 etc.

Grössentabelle: Grössen 110 bis 164

Grösse (in cm) 110 116 122 128 134 140 146 152 158 164
Körpergrösse 110 113 122 128 134 140 146 152 158 164
Brustumfang 57.5 59 62 65 68 71 74 77 80 83
Hüftumfang 61 63 66 69 72 75 78.5 82 85.5 89 

Material

Zum Nähen des T-Shirts benötigt Ihr folgendes Material:

  • Dehnbare Stoffe wie Jersey
  • Hauptstoff:
    Stoff 1 (Vorderteil 1, Ärmel): 40 cm
    Stoff 2 (Vorderteil 2, Ärmel): 50 cm
    Stoff 3 (Vorderteil 3, RT): 75 cm
  • Bündchenware: 10 cm

Zuschnitt

  • Vorderteil 1 aus Stoff 1 (1×) 
  • Vorderteil 2 aus Stoff 2 (1×)
  • Vorderteil 3 aus Stoff 3 mit Saumzugabe (1×)
  • Rückteil aus Stoff 3 im Bruch mit Saumzugabe (1×)
  • Ärmel Kurzarm aus Stoff 1 + 2 gegengleich mit Saumzugabe (2×)
  • Halsbund im Bruch aus Bündchenware (1×)

Nahtzugaben

Alle Schnittteile mit 0,7–1 cm Nahtzugabe zuschneiden.

Tipp: Ihr könnt das Shirt auch mit langen Ärmeln nähen!

Nähanleitung: T-Shirt nähen

1. Legt das Vorderteil 1 rechts auf rechts auf das Vorderteil 2. Steckt und näht beide Teile aneinander. Steppt ggf. die Naht von rechts ab.

Schritt 1

2. Näht Vorderteil 3 rechts auf rechts an, sodass ein komplettes Vorderteil entsteht. Steppt auch hier ggf. die Naht von rechts ab.

Schritt 2

3. Legt das Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückteil, steckt und schliesst die Schulternähte.

T-Shirt nähen - Schritt 3

4. Ärmel annähen. Legt das Vorder- und Rückteil ausgebreitet hin. Legt die Ärmel rechts auf rechts an die Armlöcher, die Schultermarkierung trifft die Schulternaht. Achtet darauf, dass der richtige Ärmel an die richtige Seite kommt! Steckt und näht die Ärmel an.

Schritt 4

5. Seitennähte schliessen. Steckt das Shirt ordentlich aufeinander, die rechten Seiten innen. Näht nun in einem Rutsch jeweils die Seite bis hoch zum Ärmelsaum (oder andersrum). Die Markierungen am Ärmel und den Seiten (Vorder- zu Rückteil) sollten sich jeweils treffen.

T-Shirt nähen - Schritt 5

6. Näht das Halsbündchen nach Anleitung auf Seite 50 an.

Tipp: Ihr könnt vorm Annähen des Bündchens ein gefaltetes Stück Jersey mit einigen Stichen fixieren und dann mit dem Bündchen annähen, um die Rückseite des Shirts zu markieren.

Schritt 6

7. Säumt das Shirt und die Ärmel nach folgender Anleitung:

Je nach Stoffart könnt Ihr erst einmal die Kante versäubern. Bei Jersey und Sweat ist die nicht nötig. Klappt die Saumzugabe auf die linke Seite ein, steckt sie gut fest und bügelt diese. Näht am Saum entlang. Verwendet zum Nähen des Saums unbedingt einen sehr dehnbaren Stich, z.B. einen 3-fach-Zickzack.

Schritt 7

T-Shirt nähen

Dank der Teilung im Vorderteil können hier Stoffreste ihren grossen Auftritt haben!

Copyright Fotos
© EMF/Patrick Wittmann (Aufmacherfotos)
© EMF/Stefan Czajkowski (Grundlagen- und Schrittfotos)
© Stefan Czajkowski (Portraitbild Autorin)


Informationen zum Buch

Katja Czajkowksi
Einfach nachhaltig nähen – Kindermode
Hardcover, 128 Seiten
€ 17,00 (D) / € 17,50 (A)
ISBN: 978-3-7459-0325-6

Buch auf der Website vom EMF-Verlag ansehen:
https://www.emf-verlag.de/produkt/einfach-nachhaltig-naehen-kindermode/

Gratis-Schnittmuster & Nähanleitung: Kinder-Shirt „Sisa“

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

9 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Monika Ullrich Ullrich

    ich nähe gerade SISA, komme aber mit den Nahtzugaben im Vorderteil nicht klar. Wird Nahtzugaben nicht bei den drei einzelnen Vorderteilen dazu gegeben? da steht nur beim Vorderteil 3 Saumzugabe??!!!  danke schon mal, ich glaube ich steh am Schlauch

    • Maria Luongo

      Hallo Monika
      Hier muss zwischen Nahtzugabe und Saumzugabe unterschieden werden. Die Saumzugabe bezieht sich wirklich nur auf die Ärmelsäume und den T-Shirtsaum. Die Nahtzugaben musst du überall dazugeben (nach Angabe der Autorin 0.7 – 1 cm ). Also brauchen Vorderteil 3 und die beiden Ärmel zusätzlich zu den Saumzugaben noch Nahtzugaben.
      Liebe Grüsse
      Maria

  • Li Schmider

    Zuerst mal vielen Dank für den schönen Schnitt  Tschirt Sisa. Ich komme nur mit den Größen nicht ganz zurecht. Habe den Schnitt mit 100 % ausgedruckt. Wenn ich den Schnitt in Größe 116 abpause ist er viel zu klein für diese Größe. Muß der Schnitt vergrößert werden oder mache ich einen gedanklichen Fehler. Vielen Dank schon mal im Voraus Li                                

    • Matthias Fluri

      Liebe Li, vielleicht hattest Du beim Ausdrucken versehentlich die Option “Anpassen an Seitengrösse” (oder ähnlich) aktiviert? Es ist sehr wichtig, dass der Druck in Originalgrösse erfolgt, also Skalierung=100%, keinerlei Grössenanpassungen. Zur Überprüfung kannst Du auf der zweiten Seite die Distanz zwischen den vertikalen, gestrichelten roten Linien messen. Diese sollte 277 mm betragen.

      Liebe Grüsse
      Matthias

  • Heidi Schüpany

    Vielen Dank ……ich freu mich sehr ! Nähe für meine beiden Enkerln !🙂💜

  • I. Erhard

    Wünsche mir einfachere Schnitte  (Level 2 bis 3)für das Alter 60+.  Sommerkleider sollten mit Arm sein. 

  • Irmtraud Sauerwein-Heil

    Hallo Maria,danke für das schöne Schnittmuster , es ist bestens geeignet um Lieblingsstücken aus dem Vorjahr neues Leben zu geben. Man braucht nur für dem Rücken  das Unterteil vorne  und den Halsausschnitt neuen Stoff und schon wird aus 2 zu kleinen  Favoriten  ein Einzelstück was sonst keiner hat. ein schönes Wochenende Irmtraud 

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team