Kreative Artikel zum Thema Nähen

24 kunterbunte Nähideen für Advent und Weihnachten

Adventskalender, die mit selbst gebastelten und mit liebevoll ausgesuchten kleinen Geschenken gefüllt werden, verkürzen die Zeit vor Weihnachten. Einen besonderen Adventskalender gibt es jedes Jahr hier im Blog. Vom 1. bis 24. Dezember stellen wir Euch Tag für Tag neue Anleitungen und Ideen für selbstgenähte Geschenke, Dekoartikel, Accessoires etc. zur Verfügung. Hinter jedem Türchen steckt Inspiration für Nähfans. Dieses Jahr steht unser Kalender unter dem Motto “kunterbunte Weihnachtszeit”. Er soll Farbe in den Dezember und in Euer Leben zaubern, passend zu unserer Kooperation mit Kaffe Fassett.

Noch etwas mehr als eine Woche, dann ist es soweit, und Ihr könnt das erste Türchen öffnen.

Letztes Jahr hat dieses süsse Eichhhörnchen aus Filz den Auftakt gemacht und ist am 1. Dezember in den Blog gehüpft. Ob als Dekoration auf dem Weihnachtstisch, als Geschenk für einen lieben Menschen oder als Nadelhalter im Nähzimmer, der putzige kleine Nager ist überall gerne gesehen.

Mit Tröröö startete der Adventskalender 2020. Damals versteckte sich hinter dem ersten Türchen ein Elefäntchen:

Ob es dieses Jahr wieder einen tierisch-herzigen Einstieg in den Adventskalender gibt? Hmm … vielleicht 😊. Lasst Euch überraschen – und schaut am besten regelmässig im Blog vorbei, um nichts zu verpassen! Unter folgendem Link werdet Ihr die Adventskalender-Artikel in der Übersicht finden:

BERNINA Blog-Adventskalender 2022

Wenn Ihr wöchentlich darüber informiert werden wollt, welche neuen Türchen sich öffnen lassen, könnt Ihr unseren Blog-Newsletter abonnieren. Dieser erscheint jeden Montag und fasst alle Blog-Artikel zusammen, die in der Vorwoche publiziert wurden. Hier könnt Ihr den Newsletter abonnieren

Nähen für Advent und Weihnachten – 10 Projekte rund ums Weihnachtsfest

Alles gut und recht, aber Ihr mögt nicht lange warten und wollt am liebsten gleich losnähen? Kein Problem, durchstöbert dann das grosse Blog-Archiv! Ihr werdet weihnachtliche Anleitungen in Hülle und Fülle finden. Zum Beispiel auf der Übersichtsseite hier. Um Euch die Suche zu erleichtern, stellen wir im Folgenden zehn ausgewählte Projekte vor.  

Nähanleitung für einen schnellen, festlichen Rock

Manchmal muss es schnell gehen. Statt 37 Seiten Schnittmuster für einen Rock zu drucken, zu kleben und zuzuschneiden, könnt Ihr eine Bahn Stoff und ein breites Gummiband schnappen und drauflosnähen. Änni zeigt Euch im Blog, wie das geht. Ein besonderer Blickfang bei Ännis Projekt ist das praktisch unsichtbar aufgenähte Gummiband. Vielleicht hat so ein Rock mit güldenem Bund das Potenzial, Teil Eures Weihnachtsoutfits zu werden?

Hier findet Ihr die ausführliche Anleitung: Anleitung für einen festlichen Rock

Genähte Geschenkverpackungen aus Papier

Unsere Autorin Fräulein Otten liebt es, auf Papier zu nähen. Sie zeigt Euch, wie man mit einfachem Packpapier und mit einer Nähmaschine ohne viel Aufwand dekorative Geschenkverpackungen erstellt, die liebevoll-künstlerisch wirken und garantiert für grosse Freude bei den Beschenkten sorgen. Eine Verpackungs-Idee mit ganz viel kreativem Spielraum!

Hier findet Ihr die ausführliche Anleitung: Genähte Geschenkverpackung aus Papier

Nähanleitung für festliche Serviettenringe

Einen Weihnachtstisch festlich zu dekorieren, gehört zu den klassischen Aufgaben vor den Feiertagen. Richtige Weihnachtsfans starten bereits in der Adventszeit mit den Vorbereitungen. Seid Ihr solche Dekotiger? Von Nadra erhaltet Ihr dann eine ausführliche Anleitung für eine weihnachtliche Tischdekoration, die Ihr schnell, einfach und aus wenigen Materialien herstellen könnt. Ihr werdet sehen: Festliche Serviettenringe für Weihnachten zu nähen, ist gar nicht schwer. Ihr könnt Euch kreativ so richtig austoben! 

Hier findet Ihr die ausführliche Anleitung: Nähanleitung für festliche Serviettenringe

Festliche Hemden für Männer und Jungs

Die einen schwören auf grelle Weihnachtspullover mit Rentieren, Weihnachtsmännern, Schneemännern und Co. Andere bevorzugen schicke, festliche Kleidung. Zu welchem Lager gehört Ihr? Für die elegante Fraktion gibt es im Blog einen Artikel der niederländischen Autorin Jessie Derks. Dieser enthält Nähbeispiele und Verarbeitungstipps für festliche Hemden für Männer & Jungs, inklusive eines Tutorials für eine Fliege. Ideal fürs Weihnachtsessen oder andere festliche Anlässe. Vielleicht wäre so eine Fliege auch ein tolles Geschenk für einen Rentierpulli-Menschen, der ein Styleupdate braucht?

Hier gibt’s die ausführliche Anleitung: Nähbeispiele und Verarbeitungstipps für festliche Hemden für Männer & Jungs

Gratis-Schnittmuster für eine festliche Wimpelkette

Die wunderbare Weihnachts-Wimpelkette von Hannah-Rose zaubert Weihnachtsstimmung in Euer Heim. Man kann sie in den unterschiedlichsten Farben, Stoffen und Formen herstellen und überall aufhängen, beispielsweise am Kamin oder an den Gardinenstangen. Natürlich hat so eine Wimpelkette kein Verfalldatum. Wenn Ihr nicht gerade zum grün-rot gestreiften Rentierstoff greift, könnt ihr sie als Raumdeko bei jedem beliebigen Fest einsetzen, drinnen und draussen, im Sommer ebenso wie im Winter. Sie ist einfach zu nähen und verleiht jeder Veranstaltung einen festlichen Rahmen. 

Hier lang zur ausführlichen Anleitung: Gratis-Schnittmuster für eine festliche Wimpelkette

Weihnachtsbaum-Anhänger aus Stoffresten nähen

An Heiligabend bildet der Tannenbaum meist den Mittelpunkt der Bescherung: Alle Geschenke werden unter dem Baum platziert. Verständlich, dass der Tannenbaum dabei geschmückt und ins beste Licht gerückt werden möchte. Nun gibt es leider Baumschmuck, der in Bezug auf den ökologischen Fussabdruck bedenklich ist. Zum Glück muss man gar nicht viel tun, wenn man die Deko nachhaltiger gestalten will. Die Nähmaschinen hilft! Wie Ihr natürlichen und weihnachtlichen Baumschmuck aus Stoffresten selbst machen können, erfahrt Ihr bei uns im Blog.

Hier findet Ihr die ausführliche Anleitung: Weihnachtsbaum-Anhänger aus Stoffresten nähen

Anleitung für ein schnell genähtes Nadelkissen in Herzform

Nicht jede selbstgenähte Aufmerksamkeit muss aufwendig sein. Manchmal reicht eine Kleinigkeit, die von Herzen kommt. In der Adventszeit soll man entschleunigen und sich nicht mit aufwändigen DIY-Projekten unter Druck setzen. Darum haben wir das Finger-Nadelkissen von Ute gleich ins Herz geschlossen. Für dieses Projekt kann man wunderbar kleine Reste von Stoffschätzen verwerten. Weil es so schnell genäht ist, ist es eben auch ein tolles, niedliches Geschenk für unsere Liebsten, das man spontan herbeizaubern kann.

Hier findet Ihr die ausführliche Anleitung: Anleitung für ein Nadelkissen in Herzform

Stulpen aus Walkloden zu Weihnachten nähen

Ein Paar schlichte Stulpen aus Walkloden ist der perfekte Begleiter auf dem Weihnachtsmarkt. Ausserdem kann man damit Wärme schenken. Wie aber werden solche Stulpen genäht? Man braucht nicht viel mehr als ein Stück leicht elastischen Walkloden, farblich passende Wollreste und für den festlichen Glanz ein Metallic-Nähgarn. Denn was passt besser in die Adventszeit, als ein Hauch Glitzer und Glimmer? Die Anleitung im Blog führt Euch Schritt für Schritt durchs Projekt und enthält ein Gratis-Schnittmuster. 

Hier findet Ihr die ausführliche Anleitung: Stulpen aus Walkloden nähen

Festlicher Tischläufer mit Stickmotiven

Das Zusammensein mit Freunden und Familie am grossen Tisch gehört zum Schönsten am Weihnachtsfest. Der Blog-Adventskalender 2017 stand deshalb unter dem Motto “Festlich zu Tisch”. Passend zu diesem Thema zeigte Fräulein Otten, wie man einen Tischläufer aus Wollfilz mit feinen, eleganten Sternen bestickt. Schnell ist so ein Wohnaccessoire genäht, das optisch hochwertig und edel aussieht und sich wunderbar zur bestehenden Einrichtung und Deko fügt. Skandinavisch schick!

Hier findet Ihr die ausführliche Anleitung: Festlicher Tischläufer mit Stickmotiven

Nähanleitung für eine Taschenwärmerhülle

Viele Kinder mögen keine Handschuhe. Da bleibt es im Winter nicht aus, dass kleine Händchen kalt werden. Zum Aufwärmen nach der Schlittenfahrt oder Schneeballschlacht bieten sich Taschenwärmer an. Diese kleinen Gelkissen, die man mittlerweile überall kaufen kann, heizen sich durch eine chemische Reaktion auf und sorgen für wohlig warme Hände. Sie lassen sich durch ein Bad im kochenden Wasser wieder “aufladen” und sind somit mehrfach verwendbar. Wäre eine selbstgenähte Hülle mit so einem Wärmekissen nicht ein schönes Geschenk? Übrigens nicht nur für unsere Kleinen. Wie man hört, gibt es auch Männer mit Handschuh-Aversion …

Hier findet Ihr die ausführliche Anleitung: Nähanleitung für eine Taschenwärmerhülle

Viele weitere Ideen zum Nähen für Weihnachten und Advent!

Das war noch lange nicht alles. Auf unserer Übersichtsseite findet Ihr zahlreiche weitere Tutorials, Nähanleitungen und Gratis-Schnittmuster zu Weihnachten und Advent: Geschenkideen zum Selbernähen – Anleitungen im BERNINA Blog.

Bleibt nur noch eine Frage offen: Gibt es wieder ein Weihnachtsvideo mit einem neuen Abenteuer der BERNINA Nähfüsse? Wer weiss … Bis diese Frage geklärt ist, schaut einfach noch einmal, was die Kerlchen letztes Jahr getrieben haben:

Wir benötigen Deine Zustimmung, um diesen Service zu laden

Wir verwenden den Service von YouTube, um Videos anzuzeigen. Dieser Service kann Daten zu Deinen Aktivitäten sammeln. Nähere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbestimmungen. Um diese(s) Video(s) anzuzeigen, passe bitte Deine Cookie-Einstellungen an und akzeptiere “Cookies für Marketingzwecke”.

Cookie-Einstellungen ändern

Liebe Grüsse
Maria

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team