empha

Eva Müller fertigt mit ihrem Label «empha» Streetwear für Boys und Girls. Bei DaWanda ist die junge Designerin aus Schwarzach seit 2010 aktiv.

Schon seit ihrem zwölften Lebensjahr verwirklicht die heute 29-jährige Designerin Eva Müller ihre kreativen Ideen aus Stoff. «Angefangen hat alles mit Freundschaftsbändchen und Häkelmützen. Damit waren meine Freundinnen und ich richtige Trendsetter. Wenig später liess ich mir dann zeigen, wie eine Nähmaschine funktioniert und nähte wild drauf los.» Zunächst noch autodidaktisch und durch viel Probieren entstanden ihre ausgefallenen Kleidungsstücke. Doch schon bald war klar, dass Eva Müller Modedesign studieren wird. Nach dem Abitur zog sie nach Mannheim um, um dort die 3-jährige Ausbildung zur Modedesignerin zu absolvieren. Bereits im zweiten Studienjahr wurde das Modelabel «empha» gegründet, das die Modeschöpferin bis heute voller Leidenschaft führt. Ihre erste eigene Nähmaschine war eine BERNINA 1100D Overlockmaschine, die ihr seit mittlerweile 9 Jahren treue Dienste erweist und einen Grundstein für das heutige Schaffen legte. Sweatshirtstoffe und dehnbare Materialien machen einen großen Teil der Streetwearkollektionen aus.

Nähfavoriten

Kleidung, Streetwear für Boys und Girls

Beruf

Designerin

Maschine

BERNINA 580

20

Eine zweite Chance für den Mantel

So manches Kleidungsstück wurde von mir schon ins Klamottenexil geschickt, nur um dann Jahre später wieder herausgeholt zu werden und […]